Endlich Schluss mit mittelmäßigem Staubsaugen

Ein neues Produkt aus dem Hause Dyson könnte bald in unserem Haus „der flotte Feger“ sein und dem Staub den Kampf ansagen. Über trnd.com bin ich auf den neuen Produkt-Test aufmerksam geworden und habe mich prompt beworben. Denn was ich vorab über den kabellosen Staubsauger Dyson V8 Absolute lesen durfte, weiß zu überzeugen:

  • Laufzeit von bis zu 40 Minuten
  • Hygienische Behälterentleerung
  • Leistungsstarker Dyson Digitaler Motor V8
    Rotiert mit bis zu 110.000 U/min und erzeugt eine konstant hohe Saugkraft.
  • Mit einem Handgriff einsatzbereit – dank praktischer Wandhalterung
  • Kompakte Verarbeitung und intelligente Gewichtsverteilung
  • Überarbeiteter Nachmotorfilter
    Für eine reinere Ausblasluft als die Raumluft, die man atmet. Ideal für Allergiker.

dyson_glatter_boden

Der Dyson V8 Absolute: Die Elektrobürste mit Soft-Walze ist ideal für Hartböden.

Da ich Allergikerin bin, spielt die reinere Ausblasluft eine große Rolle. Wir haben fast überall glatte Fußböden (Parkett und Fliesen) und wir saugen sehr oft, da sich unglaublich schnell wieder Woll-Mäuse bilden und durch die Gegend wirbeln. Also mal „eben schnell“ zwischendurch den schweren Siemens-Staubsauger rausgeholt, eingestöpselt und dann losgelegt. Aber mal „eben schnell“ ist bei dem eher schweren und unhandlichen Gerät, das in unserem engen Abstellraum irgendwie immer im Weg steht, eher nicht der Fall. Die Saugleistung ist ganz ok, aber das Handling und die Usability eine Katastrophe! Nach kurzer Zeit musste der Staubsauger auch schon repariert werden und wir sind damit sehr unzufrieden. Da kam also das Dyson-Projekt gerade recht, um diesen vielversprechenden kabellosen Staubsauger zu testen.

Wenn es wirklich so sein sollte, dass er leicht zu handhaben ist, man zwischendurch mal schnell die Woll-Mäuse und Spinnenweben entfernen kann, die Krümel vom Frühstück wegsaugen und das alles ohne das lästige Kabel und dennoch mit einer starken Saugleistung und hygienischen Entleerung, dann lasse ich mich gerne davon überzeugen! Ich bin gespannt und würde den Dyson V8 Absolute gerne ausgiebig auf Herz und Nieren testen und darüber berichten. Denn ein neuer Staubsauger muss ins Haus und wir sind unschlüssig, ob es ein Modell wie der neue Dyson sein sollte oder doch eher ein Saug-Roboter. Also lasst die Spiele oder eher die Tests beginnen – ich freue mich darauf! 🙂

2 Replies to “Endlich Schluss mit mittelmäßigem Staubsaugen”

  1. Da bin ich aber mal gespannt ob du gezogen wirst bzw. teilnehmen darfst. Der Dyson v8 ist nämlich ein richtig genialer Staubsauger. Ich habe selbst einen DC33c, welche schon etwas älter ist aber dennoch ein richtig toller Sauger.

    wünsche dir aber auf jeden Fall viel Glück und wenn es klappt viel Spass beim testen.

    Schreibst du dann auch einen Test falls du gezogen wirst?

  2. Huhu, leider bin ich nicht dabei. Sehr schade, hätte ihn so gerne getestet und dann natürlich auch darüber berichtet 🙂

Schreibe einen Kommentar